Netzlaufwerke werden nicht in Apps (Programmen) angezeigt

Es kann vorkommen, dass die Netzlaufwerke zwar im Explorer aber nicht in den Programmen angezeigt werden. Deshalb kann man in einem Programm nicht direkt auf Daten in Netzlaufwerken zugreifen oder welche darin speichern.

Dieser Fehler kann behoben werden, indem man folgenden Eintrag in der Registry ändert, oder falls nicht vorhanden hinzufügt.

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\System]
"EnableLinkedConnections"=dword:00000001

Falls dieser nicht vorhanden ist, bitte im Verzeichnis System (linke Spalte) in der rechten Spalte mit der rechten Maustaste „Neu“ –> DWORD-Wert (32-bit) anklicken, dann ohne irgendeine Maustaste zu drücken direkt „EnableLinkedConnections“ eintragen –> Enter –> Doppelklick auf neuen Eintrag und dann den Wert auf „1“ setzen.

Nun sollten die Netzlaufwerke auch in den Programmen angezeigt werden!

Wie immer geben wir keine Garantie auf unsere Tips und übernehmen keine Haftung für irgendwelche Schäden des PCs oder Betriebssystems nach eigenmächtiger Änderung der Registry.
In jedem Fall ist die Registry vor einer Änderung zu sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.