Automatische APP-Installation in Windows 10 verhindern

ACHTUNG! Wie immer möchten wir darauf hinweisen, dass die Registry vor einer Änderung eines Eintrages oder das komplette Betriebssystem vor einer Änderung zu sichern ist!
Für eine Richtigkeit unserer Einträge erteilen wir keine Garantie. Ebenso haften wir NICHT für irgendwelche Schäden, die durch unsere Anleitungen und/oder eine evtl. unsachgemäße Durchführung an Ihren Geräten oder Systemen entstanden sind!

Bei fast jedem großen Update von Windows 10 werden automatisch wieder Spiele, Skype oder sonstige evtl. nicht benötigten Apps nachinstalliert.

Dies kann verhindert werden.

  • Mit Windows-Taste und R die Eingabeaufforderung aufrufen
  • Regedit eintippen und Enter drücken
  • Folgenden Schlüssel suchen:
    [HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\ContentDeliveryManager]
  • Dann den Eintrag ContentDeliveryManger markieren und mit der Entf-Taste löschen oder rechter Mausklick und Entfernen auswählen

Sie können die ungewünschten Apps jetzt deinstallieren und eine automatische Nachinstallation dürfte nicht mehr erfolgen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.